RASUM > 

home > 

Berufliche Perspektiven

Der Masterstudiengang RASUM ist in seiner inhaltlichen und konzeptionellen Ausgestaltung einmalig in der deutschen Hochschullandschaft. Im Vergleich zu anderen Nachhaltigkeitsstudiengängen stellt er eine Verknüpfung zwischen Risiko und Nachhaltiger Entwicklung her und berücksichtigt dabei von Anfang an im Curriculum, wie sich (Veränderungs-) Prozesse in Richtung Nachhaltige Entwicklung in konkreten betrieblichen Konstellationen, aber auch in der Gesellschaft insgesamt realisieren lassen. Mit dieser fachlichen Ausrichtung bestehen angesichts der großen Herausforderungen gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die Studierenden qualifizieren sich u.a. für folgende berufliche Positionen und Tätigkeiten:

- als Risikomanager für Prozess- und Produktinnovationen,
- im strategischen Management,
- in der Unternehmensberatung,
- zur Projektleitung in komplexen interdisziplinären Projekten,
- in der wissenschaftlichen Politikberatung und
- in Nichtregierungsorganisationen und Verbänden sowie insgesamt
- in allen Zusammenhängen, in denen Elemente von Governance, Risk Management und Compliance eine Rolle spielen.

Kurz gesagt: in allen Arbeitsfeldern, in denen eine offene Wahrnehmung und die Kompetenz zur interdisziplinäre Analyse sowie ur Entwicklung und Umsetzung von Lösungen gefragt sind. 

Top

Impressum