RASUM > 

home > 

Qualifikationsziele

Ziel des Master-Angebotes RASUM ist es, dass die Absolventen gleichermaßen

  1. Entwicklungsprozesse in Technik und Gesellschaft in ihren sozialen, kulturellen, ökonomischen und ökologischen sowie regulativen Kontexten analysieren und im Hinblick auf den Umgang mit Risiken (einschließlich der Chancen, verstanden als Unsicherheit über zukünftige Ereignisse und deren Wirkungen) sowie den Kriterien der Nachhaltigen Entwicklung einordnen können;
  2. in der Lage sind, diese Entwicklungsprozesse zu bewerten und vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Expertise einen Beitrag zur Strategieentwicklung und Entscheidungsfindung zu leisten;
  3. Transformationsprozesse hin zu Nachhaltiger Entwicklung in Unternehmen und sonstigen Organisationen initiieren und gestalten sowie dazu mit (internen und externen) Akteuren disziplinübergreifend kommunizieren und kooperieren können und 
  4. in der Lage sind, unterschiedliche Interessen, Denkstile, Wahrnehmungsraster und Handlungsmuster maßgeblicher Akteure innerhalb und außerhalb von Unternehmen (individuell wie gruppenübergreifend) als solche zu erkennen und darauf zugeschnittene Kommunikations- und Kooperationsstrategien entwickeln und umsetzen zu können.

Top

Impressum